Aufschießen

Aufschieren, ein Tau, heißt in der Seesprache, das Tau in runde, um einander wie Schneckenlinien verlaufende Kreis zusammenlegen. Jeder einzelne Kreis eines aufgeschossenen Taus heißt eine Bugt, mehrere Bugten eine Scheibe, der leere Raum in der Mitte das Auge.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe