Charles Beresford, 1. Baron Beresford

Charles Beresford, 1. Baron Beresford

Lord Charles William de la Poer Beresford, britischer Admiral, geb. 10. Febr. 1846 in Philipstown, Kings County, Irland, als zweiter Sohn des vierten Marquis von Waterford, tritt 1859 in die britische Marine und begleitet 1875–76 den Prinzen von Wales auf seiner Reise nach Indien.

1882 nimmt er als Kommandant des Kanonenbootes HMS Condor an der Niederschlagung des Urabi-Aufstandes teil, lässt Alexandria beschießen, und wird zum Kapitän befördert. Im Stab Wolseleys gehört er während des Mahdi-Aufstandes 1884–85 zur Gordon Relief Expedition, die zum Entsatz des Generals Gorden nach Khartum aufbricht. In der siegreichen Schlacht von Abu Klea wird er am 17. Januar 1885 verwundet. Beresford und General Wilson brechen am 24. Januar mit zwei Dampfern nach Khartum auf, erreichen die Stadt aber erst am 28. des Monats, zwei Tage nachdem sie von den Mahdisten eingenommen und Gordon gefallen ist.

Im Unterhaus, dem er 1874–80,1885–89 und 1898–1900 angehört, schließt er sich den Konservativen an. Im August 1886 erhält er im Ministerium Salisbury das Amt eines Lords der Admiralität, gibt es aber 1888 auf und übt nun wiederholt scharfe Kritik an den Maßregeln der Regierung auf dem Gebiet des Flottenbaus und der Flottenverwaltung. Im Sommer 1889 tritt er in den aktiven Flottendienst zurück und wird 1897 zum Konteradmiral ernannt.

1911 scheidet Beresford aus der Royal Navy aus, er bleibt aber bis 1916 Parlamentsmitglied, und wird im selben Jahr zum Baron Beresford erhoben. Er stirbt am 6. September 1919 in Langwell, Caithness, Schottland. Charles Beresford schrieb: »Nelson and his times« (mit H. W. Wilson, Lond. 1898), »The break-up of China« (1899) u. a.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren der Britischen Armee der Napoleonischen Kriege