Contus

Contus (lat. contus sarmaticus, gr. kontos, kontarion), die zwölf Fuß (3,60 m) lange Stoßlanze der antiken Reiterei, die sich beim Angriff gegen Infanterie in geschlossener Ordnung besonders bewährte. Von den iranischen Sarmaten und Parthern eingeführt, diente die Contus-Lanze als Hauptbewaffnung der Kataphrakten (Cataphractii, Cataphractarii), Contarii (gr. Kontophoroi), und Clibanarii. Die Contus-Lanze wurde beidhändig geführt, weshalb sich der Reiter nur mit einem kleinen Rundschild schützen konnte. Bei den Kataphrakten waren Pferd und Reiter gut genug gepanzert, um auf den Schild verzichten zu können.

Bibliographie

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Waffen