155 mm Feldhaubitze M1

155 mm L/23 Feldhaubitze M1.A1, 1:87 ROCO 187

Die 155 mm Feldhaubitze M1 wurde in den 1930er Jahren als Nachfolger der 155 mm Feldhaubitze M-1918 entwickelt und von 1941 bis 1953 im Rock Island Arsenal für die US-Armee produziert. Sie ist eine mittlere, gezogene Feldhaubitze mit Spreizlafette. 1962 erhielt die 155 mm Feldhaubitze M1A1 die neue Bezeichnung 155 mm Feldhaubitze M114A1. Die 155 mm Feldhaubitze M1 diente der US-Armee im Zweiten Weltkrieg, Koreakrieg, und Vietnamkrieg, bis sie 1979 von der 155 mm Feldhaubitze M198 abgelöst wurde. In vielen Armee der Welt ist die 155 mm Feldhaubitze M1/M114 noch heute im Einsatz.

In Feuerstellung wird die 155 mm Feldhaubitze M1 unter der Achse angehoben und auf eine Bodenplatte gesetzt. Die Bedienung besteht aus dem Geschützführer und acht Artilleristen.

Bekannte Modelle

  • 155 mm Feldhaubitze M1, 1:35 Italeri 232
    • 155 mm Howitzer M1A2, 1:35 Eduard 35738
  • 155 mm Feldhaubitze M1, 1:35 Testors 783
  • 155 mm Feldhaubitze M1 und Bedienung, 1:35 Airfix 07362-6
  • 155 mm Feldhaubitze M1 und Bedienung, 1:35 Italeri 6581
  • 155 mm Feldhaubitze M1A1, 1:35 Bronco Model CB35073
  • 155 mm Feldhaubitze M114A1, 1:35 Bronco Model CB35102
  • 155 mm Feldhaubitze M1A2, 1:35 MAX Plastic Model M3
  • 155 mm Feldhaubitze M114A1, 1:72 Toxso Model 1403
  • 155 mm Feldhaubitze M1A2, 1:72 Wespe Models 72055
  • 155 mm Feldhaubitze M1A1, 1:87 ROCO 187
  • 155 mm Feldhaubitze M114, 1:87 ROCO 187
  • 155 mm Feldhaubitze M114 (Digitaldruckdatei), Germania STL CW-2011
  • 155 mm Feldhaubitze M1, 1:285 GHQ US111
  • 155 mm Feldhaubitze M1, 1:300 Heroics & Ros US29

Technische Daten

Bibliographie

Historische Verwendung

  • US Army 1942–1980
  • Französische Armee
  • Bundeswehr
  • NATO

Die 155 mm Feldhaubitze M1/M114 war eine wichtige Waffe der US Army Feldartillerie des Zweiten Weltkrieges, die bis heute von vielen Streitkräften auf der ganzen Welt eingesetzt wird.

Figuren und Modellbausätze der US Army im 2. Weltkrieg