Feldspaten

Feldspaten

Feldspaten (Kurzspaten, ugs. „Handbagger“ genannt), militärischer Spaten für den Feldgebrauch des einzelnen Soldaten, mit kurzem Stiel und kleinerem Blatt als das herkömmliche Gartengerät und der Pionierspaten, wird in einem ledernen oder kunstledernen Futteral am Leibriemen getragen. Seine Weiterentwicklung, der 1938 eingeführte Klappspaten, wurde L-förmig abgeklappt am Tornister oder in der großen Kampftasche mitgeführt. Aktuelle Modelle des Dreifach-Feldklappspatens können zusammengefaltet in einer kleinen Tasche am Koppel befestigt werden. S. Schanzzeug.

Bekannte Modelle

  • Linnemannske Spade M.1870
  • Kleiner Infanteriespaten MPL-50 System Linnemann M.1917
  • Kleiner Infanteriespaten MPL-50 System Linnemann M.1939
  • Tragbares Schanzzeug, Feldspaten M.1874
  • Tragbares Schanzzeug, Feldspaten M.1887
  • Tragbares Schanzzeug, Feldspaten M.1898
  • Kleines Schanzzeug, Feldspaten M.1898
  • Feldspaten für Maschinengewehrtruppen, M.1901
  • Feldspaten für Maschinengewehrtruppen, M.1915
  • Zusammenklappbares Schanzzeug, Klappspaten M.1938
  • Feldklappspaten mit Picke M.1955 (Bundeswehr)
  • Dreifach-Feldklappspaten (Bundeswehr)
  • T-handled spade, non-folding, Pattern 1907 (US-Armee)
  • Intrenching Tool M.1943 (US-Armee)
  • Intrenching Tool, Combination M.1951
  • Intrenching Tool M.1956
  • Intrenching Tool (E-tool), tri-folding, M.1967
  • Entrenching Tool M.2000
  • Klappspaten K4 (Bundesheer)
  • Glock Feldspaten M.1983 (Glock)
  • Dänischer Feltspade M/96 (Glock)

Der Feldspaten mit geschärfter Kante war im Stellungskrieg des Ersten Weltkrieges eine im Nahkampf gefürchtete Blankwaffe, insbesondere bei nächtlichen Überfällen, sog. Trench Raids.

Waffen