Hundsgugel

Hundsgugel

Hundsgugel (Kesselhelm, Schweinegugel), der Mitte des 14. Jahrhunderts aus der Beckenhaube hervorgegangene Helm mit nach oben aufklappbarem Visier. Das auffallend lange, spitz zulaufende Visier ähnelt einer Hundeschnauze, während die oben eiförmige und spitz zulaufende Beckenhaube an die mittelalterliche Gugel erinnert. Die Hundsgugel war der bevorzugte Helmtypus des Ritters und ritterbürtigen Kriegers, bis sie ab etwa 1420 vom Visierhelm und der Schaller abgelöst wurde; s. Helm.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Schutzwaffen