Balduin IV., König von Jerusalem

Wappenschild des Balduin IV., König von Jerusalem: in Silber ein goldenes Jerusalemkreuz

Balduin IV. »der Aussätzige«, König Amalrichs I. 13-jähriger Sohn, folgt diesem 15. Juli 1174, leidet am Aussatz, der ihn zwingt, den Grafen Raimund von Tripolis zum Feldhauptmann und Reichsverweser zu ernennen, und stirbt 1185.

Figuren

  • Balduin IV., Raimund v. Tripolis, Ritter mit »Kreuz Christi«, 15 mm Legio Heroica CRU01

Bibliographie

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Figuren des Mittelalters