Nahkampf

Nahkampf

Nahkampf, s. Handgemenge. Im Russisch-Japanischen Krieg ist es trotz der modernen Bewaffnung noch oft zum Nahkampf gekommen, der einerseits durch die anerkennenswerte Tapferkeit der beiderseitigen Truppen, anderseits durch die mangelhafte Ausnutzung der modernen Handfeuerwaffen durch die Russen ermöglicht worden sein mag.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Glossar militärischer Begriffe