Netzwerk (Opus reticulatum)

Altrömisches Netzwerk (Opus reticulatum) in Herculaneum bei Ercolano

Netzwerk (Opus reticulatum), eine bei altrömischen Bauten vorkommende netzartige Verbindung der Mauersteine, wobei deren Fugen meist unter 45° geneigt sind. Das Netzwerk erfordert sehr guten Mörtel und muss durch waagerechte und lotrechte, im gewöhnlichen Verband gemauerte Steinschichten eingerahmt und befestigt werden (vgl. Mauer).

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Altrömisches Netzwerk (Opus reticulatum) in Herculaneum bei Ercolano

Die Kombination von gewöhnlichem Mauerwerksverband an Häuserecken und Fensteröffnungen, mit dem netzförmigen Opus reticulatum dazwischen, ist am Beispiel dieser altrömischen Bauten in Herculaneum bei Ercolano gut zu erkennen.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Modellbau