Ogive

Ogive (franz., spr. õschĩw’, von augere, »verstärken«), verstärkter Bogengrat, Gratrippe, vorzugsweise an gotischen Gewölben, daher ogival, spitzbogig; Ogivalstil, soviel wie gotischer Stil.

Ogive

Für Geschosse gezogener Hinterlader wurde von Anfang an die ogivale Spitze als die günstigste zur Überwindung des Luftwiderstandes angesehen, doch hat sich eine andere (vgl. die Abbildung der S-Patrone beim Artikel »Patrone«) als die beste erwiesen.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Waffen