Bundeswehr Lkw 1,5 t gl, Daimler-Benz Unimog S 404 B

ROCO 1:87 Scale Vehicle Review

Bundeswehr Lkw 1,5 t gl, Daimler-Benz Unimog S 404 B, 1:87 H0 Modellbau ROCO 240

Lkw 1,5 t gl, Daimler-Benz Unimog S 404 B dienten im Instandsetzungszug der Panzer-, Panzergrenadier- und Panzerjägerkompanien der Bundeswehr, bis sie ab 1978 allmählich durch den Unimog 435 U 1300 L der zweiten Generation abgelöst wurden. Panzergrenadiere (mot.) und Jäger waren kompanieweise mit Unimogs motorisiert. Diese Fahrzeuge hatten Drehringlafetten über dem Fahrerhaus und eine klappbare Mittelsitzbank auf der Ladefläche. Die Ablage zwischen Fahrerhaus und Aufbau dient der Aufnahme des Tarnnetzes während der Fahrt, damit es beim Halt nur noch nach vorne über das Fahrerhaus gezogen werden muss. Der abgebildete Unimog S 404 B im Maßstab 1:87 von ROCO hat einen Tarnanstrich der Bundeswehr in Gelboliv RAL 6014 erhalten, der mit 30 % Weiß aufgehellt wurde. Erhabene Details wurden anschließend gemäß Jim Gordon’s Alterungstechnik schattiert und durch Trockenbürsten hervorgehoben.

Inhalt

Unimog S 404 B, Pritsche und Plane

Bewertung

Das Modell des Unimog S 404 B besteht aus nur 17 Teilen und wird fertig montiert geliefert. Erfahrene Modellbauer und Wargamer sollten den Unimog zerlegen, entgraten, und anschließend zusammenkleben, damit er beim Hantieren nicht immer wieder Teile verliert. Das Fahrerhaus und der Aufbau sind sehr schön modelliert und lassen sich gut bemalen. Der Unimog S 404 B ist kompatible mit anderen H0-Modellen von Märklin, ROCO, Faller, Pola, Preiser, und Noch.

Gussnähte an Staukästen, Stoßstange, und Kotflügeln müssen vor dem Bemalen sorgfältig entfernt werden. Peilstangen und der hintere Nummernschildhalter fehlen. Die Türen am Fahrerhaus lassen sich nicht öffnen. Das Fahrerhaus kann zwar abgeplant werden, es fehlt aber ein Faltverdeck im abgeklappten Zustand. Dieses Bauteil kann mit etwas Draht und Papiertaschentuch selbst hergestellt werden.

Die Windschutzscheibe lässt sich abklappen, die Scharniere fallen aber viel zu groß aus. Anstelle der bei Militärfahrzeugen üblichen NATO-Kupplung, besitzt der Unimog S 404 B von ROCO nur eine einfache, aber funktionstüchtige Hakenkupplung. Frontscheiben, Scheibenwischer, Rückspiegel, sowie Abziehbilder der Nummernschilder, taktischen Zeichen, und MLC-Schilder gibt es im Zubehörsortiment von ROCO.

Interessante Umbauten

  • Unimog mit abgeklapptem Faltverdeck
  • Gruppenfahrzeug der Panzergrenadier (mot.) und Jäger mit Drehringlafette über dem Fahrerhaus
Unimog mit abgeklapptem Faltverdeck

Der Unimog S 404 B ist ein höchst geländegängiger Lkw, der als Gruppenfahrzeug der Panzergrenadiere (mot.) und Jäger der Bundeswehr eingesetzt wurde. Der für das Gruppenfahrzeug erforderliche Umbau mit Drehringlafette sieht interessant aus, ist allerdings ziemlich aufwendig, und für den Einsatz in Wargames vielleicht etwas zu zerbrechlich.

ROCO Modellbau

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Lkw 1,5 t gl, Daimler-Benz Unimog S 404 B