Scharawaden

Preußischer Husar mit lichtblauen Scharawaden über der Lederhose, 40 mm Prince August Zinnfigur
Preußischer Husar mit lichtblauen Scharawaden über der Lederhose.

Scharawaden oder Schalavary, (ungar. sáravalo, zum Kot [sár] gehörig), die früher mehrfach, in Österreich bis 1859, bei der Kavallerie gebräuchlichen, bis zum Oberschenkel reichenden Tuchhosen (Beinlinge), über den ledernen Beinkleidern getragen, oft mehr Paradestück als Schutz gegen Kälte und Beschmutzung.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe