Die Zehntausend

Zehntausend, die, die 10.000 griechischen Söldner, die Kyros den Jüngern auf seinem Feldzug gegen Artaxerxes begleiteten, und die Xenophon nach der Schlacht bei Kunaxa (401 v. Chr.) nach hinterlistiger Ermordung ihrer Führer durch Tissaphernes unter großen Schwierigkeiten auf bisher unbekannten Wegen aus Mesopotamien durch Armenien nach dem Schwarzen Meer führte; den Zug beschrieb Xenophon in seiner »Anabasis«. Vgl. Literatur bei Art. »Xenophon 1«) und Treuenfeld, Der Zug der zehntausend Griechen (Naumb. 1890).

Glossar militärischer Begriffe