Lucky Luke
Band 39: Kalifornien oder Tod

Lucky Luke begleitet eine Siedlertrek nach Kalifornien

Luke Luke Band 39: Kalifornien oder Tod

Ein Siedlertreck erreicht den Ort Nothing Gulch auf seinem beschwerlichen und gefährlichen Weg nach Kalifornien. Lucky Luke ist zufällig in der Nähe, als zwischen dem Sprecher der Siedler und dem Führer der Wagenkolonne Streit ausbricht. Der einsame Cowboy trennt die Kontrahenten und wird von den dankbaren Siedlern auf ein kleines Fest eingeladen. Mit viel Überredungskunst gelingt es den Siedlern, Lucky Luke als neuen Wagenführer zu gewinnen. Unterwegs häufen sich spektakuläre Unfälle und unerklärliche Sabotageakte, die den Erfolg des Unternehmens in Frage stellen. Außerdem befinden sich die Sioux unter Häuptling Wütender Schakal auf dem Kriegspfad, und eine Abteilung der US-Kavallerie rät dringend von der Weiterfahrt durch das Gebiet der Sioux ab. Einer der Mitreisenden ist ein Erfinder, der unterwegs verschiedene Antriebsarten für pferdelose Wagen erprobt, darunter auch Henry Sager’s Windwagon, der tatsächlich entlang der Smoky Hill Route nach Denver segelte.

Inhalt

  • Titel: Kalifornien oder Tod, Lucky Luke Band 39
  • Epoche: 19. Jahrhundert
  • Typ: Wild West Comic
  • Zeichner: Morris
  • Autor: Goscinny
  • Darsteller: Lucky Luke, Jolly Jumper, Andrew Boston, Frank Malone, Zachary Martins, die Siedler, Wütender Schakal, Lahmer Luchs, die Sioux
  • Format: 48 Seiten
  • Herausgeber: ehapa Verlag, Stuttgart
  • ISBN: 3770401506
  • Publiziert: 1962/63

Modelle der im Heft abgebildeten Planwagen gibt es von IMEX und Timpo.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Lucky Luke Comics