Rumänische Infanteriekompanie, 1941

Truppengliederung & Ausrüstung

Romanian infantry was well equipped with Czech ZB M.1924 rifles firing the standard 7.92 mm cartridge of the German Mauser 98 K rifle, Czech or licensed Romanian ZB M.1930 light machine guns, und Czech ZB53 M.1937 heavy machine guns.

Rumänische Infanteriekompanie, 1941

  • Kompaniechef
  • Kompanietrupp
    • Kompaniefeldwebel
    • Aufklärungstrupp
      • Unteroffizier
      • 6 Gemeine
    • Fernmeldetrupp
      • Unteroffizier
      • 6 Fernmeldesoldaten
    • Nebeltrupp
      • Unteroffizier
      • 2 Gemeine
    • Sanitätstrupp
      • Sanitätsfeldwebel
      • 4 Sanitäter
    • Versorgungstrupp
      • Unteroffizier
      • 9 Gemeine
  • 1. Schützenzug
    • Offizier, Zugführer
    • Zugtrupp
      • Zugfeldwebel
      • 3 Beobachter / Melder
    • 1. Schützengruppe
      • Feldwebel, Gruppenführer
      • l.MG-Trupp
        • Unteroffizier, Truppführer
        • MG-Schütze Nr. 1
        • 4 Ladeschützen / Munitionsträger
      • Schützentrupp
        • Unteroffizier, Truppführer
        • 4 Schützen
      • Schützentrupp, wie oben
    • 2. Schützengruppe, wie oben
    • 3. Schützengruppe, wie oben
  • 2. Schützenzug, wie oben
  • 3. Schützenzug, wie oben
  • Gefechtstross

1942, wurde die Gliederung des Schützenzuges von drei auf vier Schützengruppen verändert.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Die Rumänische Armee im Zweiten Weltkrieg, 1941–1945