Hirnhaube

Hirnhaube
Fußknecht mit Hirnhaube
1:72 Figur Accurate 7206

Hirnhaube (Eisenhaube, franz. cervelière, ital. cervelliera), ein eng anliegender, leichter Stahl- oder Eisenhelm, der mit einer gepolsterten Waffenkappe und der kapuzenförmigen Ringpanzerhaube (Kettenhaube, Maschenkappe, Ringelkapuze) unter dem zylindrischen Topfhelm der Ritter getragen wurde. Die Hirnhaube kam im späten 12. Jahrhundert auf und wurde ab dem 13. Jahrhundert allmählich von der Beckenhaube verdrängt; s. Helm. Von den Landsknechte des 16. Jahrhunderts wiederentdeckt, erlebte die Hirnhaube eine kleine Renaissance als diskreter Kopfschutz unter dem damals beliebten Barett oder Hut.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Schutzwaffen