Balduin II., König von Jerusalem

Wappenschild des Balduin II., König von Jerusalem: in Silber ein goldenes Jerusalemkreuz

Balduin von Bourcq, Vetter und Nachfolger Balduins I., seit 1100 Graf von Edessa, wird 14. April 1118 vom Patriarchen Arnulf zum König gesalbt. Alt, sucht er sich der Feinde durch Vorsicht und Klugheit zu erwehren; 1123 wird er, als er den gefangenen Grafen Joscelin von Edessa befreien will, selbst von den Muslims gefangen und nur gegen Lösegeld und Abtretungen freigelassen. Er stirbt 21. August 1131. Nachfolger ist sein Schwiegersohn Fulco von Anjou.

Bibliographie

  • Röhricht: Geschichte des Königreichs Jerusalem (Innsbr. 1897)

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren des Mittelalters