Kampierleine

Kampierleine (Stallleine), im Biwak zwischen den in die Erde geschlagenen, etwa 1 bis 1,4 m hohen Pikettpfählen gezogene Leine, an der die Pferde mit Halfterketten befestigt werden.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Glossar militärischer Begriffe