Partisane

Fig. 1 und 2. Spieße mit Nebenspitzen; Fig. 3. Senegambische Partisane; Fig. 4. Malaiische Korseke.

Partisane (böhmischer Ohrlöffel), spießartige, vom 15.–18. Jahrhundert gebräuchliche Stoßwaffe mit breiter, zweischneidiger Hauptspitze und zwei geraden oder wenig gekrümmten Nebenspitzen (Fig. 1–3), im Gegensatz zur Korseke (Fig. 4), deren Nebenspitzen stark gekrümmt sind. Vgl. Plantem, Sponton.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Waffen