Binokulare Kopfbandlupe 5350 H

Testbericht der binokularen Kopfbandlupe mit Linsenrahmen 2,5 × von Schmerler

Binokulare Kopfbandlupe 5350 H, mit Linsenrahmen 2,5 x, Schmerler Optik

Die binokulare Kopfbandlupe von Schmerler verfügt über ein Kopfband aus Edelstahl, das sich bequem mit einer Hand an den Kopfumfang anpassen lässt. Auswechselbare Linsenrahmen werden von innen in das Linsenteil eingesetzt, und mit einem gefederten Drehverschluss schnell und sicher arretiert. In der Ausführung 5350 H lässt sich das Linsenteil zum normalen Sehen hochklappen; das ist viel praktischer, als die Kopfbandlupe während der Arbeit ständig auf- und absetzen zu müssen.

Die verwendeten Glaslinsen haben gegenüber den sonst üblichen Kunststofflinsen den Vorteil, dass sie von lösungsmittelhaltigen Klebestoffen und Farben nicht angegriffen werden. Mit 114 g Gesamtgewicht ist die Kopfbandlupe 5350 H etwa 40 Prozent schwerer als eine Baseballkappe. Hinzu kommt, dass sich das Gewicht der Kopfbandlupe nicht gleichmäßig auf dem Kopf verteilt, sondern spürbar an der Stirn anliegt. Wer hier empfindlich reagiert, wird die Kopfbandlupe lieber gelegentlich abnehmen, statt sie über längere Zeit mit hochgeklapptem Linsenteil zu tragen.

Der für den Modellbau empfohlene Linsenrahmen mit 2,5-facher optischer Vergrößerung bietet einen guten Schärfentiefebereich von ca. 15 mm, innerhalb dessen eine 1:72 Figur bequem fokussiert und exakt bemalt werden kann. Das Linsenteil sitzt gut 50 mm vor den Augen und bietet genug Platz, um die Kopfbandlupe über einer Korrektionsbrille zu tragen. Bei heruntergeklapptem Linsenteil ist die normale Sicht merklich eingeschränkt. Zum Farbenmischen und Pinselladen heißt es also „Visier hochklappen“, oder die Palette so auf dem Arbeitsplatz ablegen, dass sie unter oder neben dem Linsenrahmen sichtbar ist.

Technische Daten

  • Produkt: 5350 H
  • Bezeichnung: Binokulare Kopfbandlupe
  • Linsen: Glas
  • Farbe: Bandstahl weiß lackiert
  • Gewicht: 114 g mit Linsenrahmen
  • Arbeitsabstände:
    • 250 mm, Linse 1,0 ×
    • 220 mm, Linse 1,5 ×
    • 170 mm, Linse 2,0 ×
    • 150 mm, Linse 2,5 × (für Modellbau empfohlen)
    • 130 mm, Linse 3,0 ×
    • 100 mm, Linse 3,5 ×
  • Besonderheiten: geeignet zum Tragen über Korrektionsbrillen,
    auswechselbarer Linsenrahmen, Linsenteil hochklappbar
  • Hersteller: Georg Schmerler GmbH & Co. KG, Veitsbronn

Die binokulare Kopfbandlupe mit Linsenrahmen 2,5 × von Schmerler ist für den Einsatz im Modellbau sehr gut geeignet; sie ist neben dem Pinsel vielleicht das wertvollste Instrument des Figurenmalers. Das Ergebnis sind originalgetreu bemalte Figuren und Modelle, die sich wirklich sehen lassen können.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Sehhilfe für Modellbauer