Schraubenzieher

Schraubenzieher

Schraubenzieher, ist ein unentbehrliches Instrument für den Soldaten, um beim Putzen des Gewehrs und Schlosses die daran befindlichen Schrauben zu lösen, und wieder einzuschrauben. Man hat deren von verschiedener Gestalt, unter welchen jedoch die, wie Fig. 286 für den Soldaten am bequemsten ist. Bei A ist ein kleiner Hammer, den Stein zu schärfen; C ist der Schraubenzieher; die Spitze B, dient, um den Stift oder Schieber aus den Haften, welche den Lauf im Schaft halten, zu drücken, etc. Der Schraubenzieher muss für alle Schrauben passen, auch hinreichend stark sein; A B muss durch die Hand reichen, um das Instrument besser beim Aus- und Einschrauben zu handhaben; C E kann noch etwas länger als der obere Teil sein, weil dieser dann besser als Hammer dient.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe