Tehri-Garhwal

Tehri-Garhwal

Tehri-Garhwal, Fürstentum, Vasallenstaat der britisch-indischen Nordwestprovinzen, ist 10.785 qkm groß mit (1901) 267.608 Einwohnern (fast ausschließlich Hindu). Das Land ist durch den Himalaja durchaus gebirgig (Dschamnotri 6326 m) und wird als Quellgebiet des Ganges (Alakananda) von zahlreichen Pilgern besucht, die namentlich nach Dschamnotri (s.d.) wallfahrten. Der Fürst hat ein Einkommen von 3.046.050 Rupien, die wertvollen Waldungen sind an die britische Regierung verpachtet. Hauptstadt ist Tehri. Vgl. Garhwal.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Historische Orte