Trennungsspähre

Trennungsspähre

Trennungsspähre (Zerstörungsspähre), heißen die nach dem Springen einer Mine, um die Sprengungsspähre herumliegenden, aber zerrütteten Erdteile, welche ungefähr zwischen b g c Fig. 151 befindlich sind. Diejenigen Teile hingegen, welche die Trennungssphäre umgeben, ungefähr b h c, heißen die Erschütterungssphäre.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe