Zündkraut

Zündkraut

Zündkraut, heißt das zum Einpudern der Geschütze bestimmte Mehlpulver, wenn ohne Schlagröhren gefeuert wird; auch überhaupt das Pulver, welches zur Entzündung der Ladung dient, (und beim kleinen Gewehr auf die Pfanne geschüttet wird.)

Die Abbildung zeigt einen Soldaten der Amerikanischen Miliz, der Zündkraut in einem Pulverhorn mitführt.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Bibliographie

Glossar militärischer Begriffe