Schwerer Panzer KW-85

Sowjetrussischer schwerer Panzer KW-85 im Maßstab 1:100 von Roskopf

Der schwere Panzer KW-85 gelangte im September 1943 in kleinen Stückzahlen an die Front; er war eine Zwischenlösung, die den Turm und die 85 mm Kanone D-5T des neu entwickelten IS-85 mit der Wanne des KW-1.S verband. Der Bau des schweren Panzers KW-85 wurde eingestellt, sobald der IS-85 im Oktober 1943 an die Front kam. Die wirkungsvolle 85 mm Kanone des Panzerjägers SU-85, und des künftigen T-34/85, war stark nachgefragt, denn sie konnte den 1942 eingeführten Tiger I bereits ab 1000 m Entfernung wirkungsvoll bekämpfen.

Bekannte Modelle

  • KW-85 M.43/44, 1:35 Trumpeter TR01569
  • KW-85 M.43/44, 1:72 PST 72008
  • KW-85 M.43/44, 1:76 Ostmodels R12
  • KW-85 M.43/44, 1:76 Red Star RS 72
  • KW-85 M.43/44, 1:100 Roskopf 7
  • KW-85 M.43/44, 1:300 Heroics& Ros S15

Technische Daten

  • KW-85
  • Typ: Schwerer Panzer
  • Motor: V-12-Dieselmotor Kharkiv W-2 mit 450 kW (600 PS)
  • Geschwindigkeit: 40 km/h auf Straßen
  • Fahrbereich: 250 km
  • Gesamtlänge: 8490 mm
  • Breite: 3350 mm
  • Höhe: 2870 mm
  • Gewicht: 46.000 kg
  • Bewaffnung:
    • 85 mm Kampfwagenkanone D-5T
    • drei 7,62 mm DT Maschinengewehre
  • Besatzung: Kommandant, Fahrer, Richtschütze, Ladeschütze
  • Produktion: 148 Einheiten (1943)

Bibliographie

Historische Verwendung

Der schwere Panzer KW-85 wurde 1943 als Zwischenlösung in kleiner Stückzahl gebaut, bis er vom IS-85 abgelöst werden konnte. Allerdings war die 85 mm Kampfwagenkanone D-5T so stark nachgefragt, dass vom IS-85 (IS-1) sogar nur 67 vom Band liefen. Ihm folgte bereits 1943 der IS-122 (IS-2); viele IS-85 wurden noch im Werk mit der 122 mm Kwk nachgerüstet. Modelle des KW-85 können für Wargamer interessant sein, die diesen schweren Panzer im Duell gegen Tiger I und Panther testen möchten.

Figuren und Fahrzeuge der Sowjetischen Armee