Brusttau

Brusttau (Schlepptau), wird mit einem Haken an der Lafette, vor der Mündung des Geschützes befestigt, um beim Avancieren mittels desselben das Geschütz fortzubewegen, und nicht aufprotzen und umwenden zu müssen.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe