Lucky Luke
Band 38: Jesse James

Lucky Luke stellt die James-Younger Gang

Luke Luke Band 38: Jesse James

Cole Younger, Frank und Jesse James ist in Missouri der Boden unter den Füßen zu heiß geworden, weshalb sie sich für eine Weile nach Texas absetzen. Kaum angekommen, sabotieren sie Bahnschienen, um einen Zug zum Entgleisen zu bringen und den Express Safe zu rauben. Der Anschlag misslingt allerdings, und der entgleiste Zug hält zum ersten Mal außerplanmäßig in der Hauptstraße von Nothing Gulch, dem Wohnort von Lucky Luke.

Da sie die Auseinandersetzung mit Lucky Luke fürchten, verhalten sich Cole Younger, Frank und Jesse James betont friedlich. Sie setzen alles daran, das Vertrauen der Bewohner von Nothing Gulch zu gewinnen, indem sie Kulturabende veranstalten, Lokalrunden ausgeben, Mitspieler beim Poker gewinnen lassen, und sonntags brav in die Kirche gehen. Bald sind die ängstlichen und vertrauensseligen Bewohner der Stadt überzeugt, dass Lucky Luke die Lage übertrieben schwarz malt.

Inhalt

  • Titel: Jesse James, Lucky Luke Band 38
  • Epoche: 19. Jahrhundert
  • Typ: Wild West Comic
  • Zeichner: Morris
  • Autor: Morris
  • Darsteller: Lucky Luke, Jolly Jumper, die Bewohner von Nothing Gulch, Frank und Jesse James, Cole Younger, Pinkerton-Detektive Cosmo Smit und Fletcher Jones
  • Format: 48 Seiten
  • Herausgeber: ehapa Verlag, Stuttgart
  • ISBN: 3770401492
  • Publiziert: 1969

Die im Heft abgebildete Comic-Figur von Jesse James lässt sich gut mit Teilen von Timpo Steckfiguren im Maßstab 1:32 darstellen.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Lucky Luke Comics