Frock

Frock

Frock (engl.) hieß ursprünglich die Mönchskutte, dann der vorn schräg geschnittene englische Reitrock (frac à l’anglaise), der um die Mitte des 18. Jahrhunderts auf die Form der Röcke der Männer in Frankreich Einfluss gewann und zu ihrer Bezeichnung (frac, fraque) wohl auch den Anlass gab. Vgl. Frack.

Frock Coat heißt außerdem der um 1800 aus dem Justaucorps entstandene, ein- oder zweireihige Gehrock, der im 19. Jahrhundert zunächst Offizieren (Überrock) und Landwehrsoldaten (Litewka) als bequeme und billigere Alternative zum Uniformrock und Mantel diente. Seit den 1840er Jahren gehörte der Frock Coat zur Standardausrüstung der amerikanischen, preußischen, russischen, und französischen Armee, bis er durch den kürzer geschnittenen Waffenrock abgelöst wurde.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe