Musketon

Musketon (franz. mousqueton, Musketonner), alte Handfeuerwaffe, auch Tromblon genannt, mit nach vorn trichterförmig gestaltetem Lauf, die mehrere Laufkugeln schoss. In Frankreich soviel wie Karabiner, z. B. »mousqueton modèle 1786« und »mousqueton modèle An IX« der französischen Kavallerie der Napoleonischen Kriege. Auch bezeichnete man als Musketon ein dem Falkonett ähnliches leichtes Geschütz.

Bibliographie

  • Jähns: Entwicklungsgeschichte der alten Trutzwaffen (Berl. 1899)

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe