Preußische Freikorps im Siebenjährigen Krieg 1756–1763

Formationen für den Kleinen Krieg

Preußisches Frei-Bataillon Le Noble

Im Gegensatz zur Frei-Infanterie, bestanden die preußischen Frei-Corps aus mehreren Waffengattungen.

Die folgende Tabelle zeigt die Frei-Corps der Preußischen Armee, und die Namen ihrer Inhaber im Siebenjährigen Krieg von 1756 bis 1763.

Nr. Name Inhaber Zeitraum Schlachten
F I Volontaires de Prusse F. A. v. Trümbach 1758–63 Feldzüge im Westen
F II Corps Kleist F. W. G. A. von Kleist 1758–63 Torgau, Freiberg
FD III Frei-Dragoner Glasenapp J. R. v. Glasenapp 1760–63
F III Ungarisches Frei-Corps Schony C. L. v. Schony
O. C. v. Hüllesem
1761–63 Feldzüge im Westen
F IV Frei-Corps Gschray J. M. Gschray 1761–63 nicht eingesetzt
FH IV Husaren Bauer F. W. v. Bauer 1761–63 Brücker Mühle
F V Légion Britannique (I. und II. Btl.) C. F. v. Beckwith 1762–63
F VI Volontaires Auxiliaires v. Rauch 1762–63 Feldzug im Westen
  Schwarze Legion Favrat v. Favrat 1762–63

Bibliographie

Figuren des Siebenjährigen Krieges