Preußisches Infanterie-Regiment von Itzenplitz, Siebenjähriger Krieg 1756–1760

1:100 Zinnfiguren von Old Glory

Preußisches Infanterie-Regiment von Itzenplitz, Siebenjähriger Krieg 1756–1760, 15 mm Zinnfiguren Old Glory

Das preußische Infanterie-Regiment von Itzenplitz focht im Siebenjährigen Krieg bei Lobositz, Prag, Roßbach, Leuthen, und Hochkirch. Am 8. Februar 1760 wurde das Regiment an seinen neuen Inhaber Generalmajor Friedrich Wilhelm von Syburg verliehen. Die abgebildeten 15 mm Zinnfiguren von Old Glory sind kompanieweise auf 29 × 12,5 mm große Brettchen des Spielsystems Warfare in the Age of Reason montiert. Die Kompaniefahne gibt es im Fachhandel.

An der rechten Flanke des Regiments stehen Frei-Grenadiere des ungarischen Frei-Corps Schony (F III); es sind 15 mm Zinnfiguren von Essex Miniatures. Beide Einheiten stammen aus der Sammlung von Jörg Geyer.

Inhaber

Bibliographie

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Preußische Infanterie im Siebenjährigen Krieg