Wemding

Wemding, Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben, Bezirksamt Donauwörth, am Dosbach und an der Staatsbahnlinie Nördlingen–Wemding, 455 m ü. M., hat sechs katholische Kirchen, ein Kapuzinerkloster, ein Hospital (gegründet 898), ein Kalkwerk mit Hartsteinfabrik, Ziegelbrennerei, Sägemühlen und (1905) 2308 Einwohner, darunter 42 Evangelische. In der Nähe das Wildbad mit Badeanstalt.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Historische Orte