Borte

Borte

Borte (Borde), Einfassung; Besatz eines Kleidungsstücks, besonders bandartiges Gewebe zum Besatz. Vgl. Bortenweberei und Tressen. Bordieren, einfassen, besetzen, säumen.

Die Abbildung zeigt Tambour-Borte am Rock eines Spielmanns des preußischen Infanterie-Regiments Erprinz von Hessen-Darmstadt (Nr. 12).

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Glossar militärischer Begriffe