Die Perser

Die Perser, Hans Henning v. d. Osten

Diese Darstellung von dem historischen und kulturellen Geschehen im persischen Raum ist für den Leser geradezu eine Entdeckungsreise, bei der er von Hans Henning v. d. Osten in jene außerordentlich vielfältige und höchst bedeutungsvolle Welt eingeführt wird.

Die Geschichte des persischen Raumes beginnt in Elam am Persischen Golf ebenso früh wie in Mesopotamien. Aber aus dem eigentlichen persischen Hochland liegen nur recht wenige archäologische Zeugnisse aus der Frühzeit vor. Erst im 1. Jahrhundert v. Chr. beginnt das medische Reich historische Gestalt anzunehmen. Doch bald mussten die Meder die Führung an das verwandte Volk der Perser abtreten, die unter ihrem genialen Herrscher Kyros in einem unerhörten Siegeslauf den ganzen Vorderen Orient unterwarfen.

Kyros war der Begründer und Dareios I. der große Bewahrer des achämenidischen Perserreiches mit seiner unvergleichlich großartigen Residenz Persepolis. Zweihundert Jahre hatte es Bestand, bis es durch Alexander in wenigen Jahren erobert wurde. Alexanders Nachfolger konnten die Einheit des Reiches nicht wahren, und es dauerte lange, bis der iranische Stamm der Parther die Herrschaft an sich riss. Gegen die Parther erhob sich schließlich das altpersische Geschlecht der Sassaniden, durch das Persien noch einmal zum Rang einer Weltmacht emporgetragen wurde. Die Eroberung durch die islamischen Kalifen zerstörte im 7. Jahrhundert n. Chr. das Sassanidenreich; aber das reiche Kulturerbe Irans blieb lebendig und strahlte bis in den äußersten Osten und Westen aus.

Inhalt

  • Titel: Die Perser
  • Epoche: Antike bis Frühmittelalter, 1. Jahrhundert v. Chr. bis 7. Jahrhundert n. Chr.
  • Typ: Geschichte
  • Autor: Hans Hennig v. d. Osten
  • Format: 231 Seiten, gebundene Ausgabe
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Emil Vollmer Verlag, Essen
  • ISBN: 3-8885-1088-0
  • Publiziert: 1956

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Bücher der Militärgeschichte