Karamussal

Karamussal (türk. kardmusdl), ein türkisches Kauffahrteischiff, mit einem sehr hohen großen Mast, einem Bugspriet, und einem kleine Besanmast. Früher bedienten sich die barbarischen Korsaren derselben mit großem Vorteil zu ihren Seeräubereien, und besetzten sie manchmal mit mehr als 60 Mann, und 18 bis 20 Kanonen.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe