Knall

Knall, der Geschütze, ist ein Mittel ihre Entfernung zu beurteilen. Da das Licht in einer Sekunde mehr als 40.000 [sic] Meilen [tatsächlich 186.000 Meilen] durchläuft, der Schall aber nur 1040 Pariser Fuß, so verhält sich die Geschwindigkeit des Lichts zu der des Schalls beinahe wie 976.000 : 1. Der Zwischenraum, von dem Augenblick, wo man den Blitz des Geschützes sieht, bis zu dem, wo man den Knall desselben hört, gibt also den Abstand des letzteren, indem man auf jede Sekunde dieses Zwischenraums 70 [sic] Schritt [Faustregel 333 m/s, oder 1 km in 3 Sekunden] rechnet. Die höhere oder niedrigere Temperatur der Luft vermehrt oder verringert jedoch diese Geschwindigkeit sowohl, als die Entfernung, auf welche man überhaupt einen Schall zu hören im Stande ist.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe