• M48.A3, 1:72 ESCI 8326
  • Kampfpanzer M48

    Kampfpanzer M48

    Kampfpanzer M48.A2.GA2 im Maßstab 1:72 von ESCI

    Der US-amerikanische mittlere Panzer „M48 Medium Tank – 90 mm Gun“ wurde 1953 als Nachfolger des mittleren Panzers M47 Patton und letzter Vertreter der Gattung „Medium Tank“ eingeführt und 1960 vom Kampfpanzer „Tank, Combat, Full Tracked: 105-mm Gun, M60“ abgelöst. In der US Army National Guard dienten M48A5 bis in die späten 1980er Jahre, und die Nato-Partner Deutschland, Griechenland, Spanien, und Türkei verwendeten ihre kampfwertgesteigerten M48 zum Teil bis in die späten 1990er Jahre.

    Bekannte Modelle

    • M48.A1 Patton, 1:35 Dragon 3559
    • M48.A1 Patton, 1:76 Archer Models MUS05
    • M48.A1 Patton, 1:87 ROCO 220
    • M48.A1 Patton, 1:100 Roskopf 102
    • M48.A2, 1:35 Revell 03206
    • M48.A2, 1:72 ESCI 8322, Italeri 7015
    • M48.A2, 1:72 Revell 03170
    • M48.A2 Bundeswehr, 1:87 Artitec 1870021
    • M48.A2 Bundeswehr, 1:87 Artitec 6870055
    • M48.A2 Bundeswehr (gefechtsklar), 1:87 Artitec 6870056
    • M48.A2 Bundeswehr (Bahntransport), 1:87 Artitec 6870057
    • M48.A2 IDF, 1:87 Artitec 6870061
    • M48.A2 US Army, 1:87 Artitec 6870062
    • M48.A2 US Army (Bahntransport), 1:87 Artitec 6870064
    • M48.A2 US Army (Vietnam), 1:87 Artitec 6870063
    • M48.A2 US Army, 1:160 Artitec 6160052
    • M48.A2 US Army (Bahntransport), 1:160 Artitec 6160053
    • M48.A2 Bundeswehr, 1:160 Artitec 6160046
    • M48.A2 Bundeswehr (gefechtsklar), 1:160 Artitec 6160047
    • M48.A2 Bundeswehr (Bahntransport), 1:160 Artitec 6160048
    • M48.A2.C, 1:35 Revell 03206
    • M48.A2.CG, 1:35 Revell 03287
    • M48.A2.C, 1:72 ESCI 8336
    • M48.A2.C, 1:72 Revell 03170
    • Kampfpanzer M48.A2.GA2 der Bundeswehr
    • M48.A3, 1:35 Tamiya 35120
    • M48.A3, 1:35 Dragon 3546
    • M48.A3 mod. B, 1:35 Dragon 3544
    • M48.A3, 1:72 ESCI 8326
    • M48.A3, 1:72 Hobby Master HG5501
    • M48.A3, 1:87 WTD 29
    • M48.A5, 1:35 Dragon 3611
    • M48.A5, 1:72 ESCI 8333
    • M48.A5, 1:72 Revell 03170
    • M48.A5 Bundeswehr, 1:87 Schuco 452635900

    Technische Daten

    • M48 Medium Tank – 90 mm Gun
    • Typ: Mittlerer Panzer / Kampfpanzer
    • Motor: Continental AV1790 V-12 Benzinmotor mit 478 kW (650 PS), oder V-12 Twin-Turbo-Dieselmotor mit 560 kW (750 PS)
    • Geschwindigkeit: 48 km/h auf Straßen
    • Fahrbereich: 113 km (M48, M48A1), 258 km (M48A2), 463 km (M48A3), oder 499 km (M48A5) auf Straßen
    • Gesamtlänge: 9300 mm
    • Breite: 3650 mm
    • Höhe: 3100 mm
    • Bodenfreiheit: mm
    • Gewicht: 45.000 kg
    • Bewaffnung:
    • Besatzung: Kommandant, Fahrer, Richtschütze, Ladeschütze
    • Produktion: 1952–1959 ca. 12.000 Einheiten

    Historische Verwendung

    • US Army, Marines, und Nationalgarde
    • Deutsche Bundeswehr
    • Hellenische Streitkräfte
    • Israelische Streitkräfte
    • Jordanische Streitkräfte
    • Spanische Streitkräfte
    • Südkoreanische Streitkräfte
    • Taiwanesische Streitkräfte
    • Türkische Streitkräfte

    Varianten

    • Räumpanzer M48A2DB (dozer blade)
    • Brückenlegepanzer M48 AVLB, 1:35 Dragon 3606
    • Bergepanzer M88
    • Minenräumpanzer Keiler

    Bibliographie

    • Anweiler, K.; Plate, J.; Pahlkötter, M.: Rad- und Kettenfahrzeuge der Bundeswehr.
    • Blume, Peter: Die Panzertruppe der Bundeswehr 1956–heute (Illertissen 1996)
    • Ford, Roger: Panzer von 1916 bis heute, S. 101–108
    • Gau, L.-R.; Plate, J.; Siegert, J.: Deutsche Militärfahrzeuge. Bundeswehr und NVA.

    Während des Kalten Krieges sollten schwere Panzer M103 die mittleren Panzer M47 und M48 im Gefecht der verbundenen Waffen durch wirkungsvolles Feuer aus großer Entfernung unterstützen. Die mittleren Panzer der Nato stellten sich bei ausreichender Bewaffnung und Panzerung allerdings als überlegen heraus, sie waren leichter, schneller, beweglicher, vielseitiger, robuster, und billiger als die schweren Panzer, weshalb sie sich in den 1960er Jahren zum modernen Kampfpanzer (engl. Main Battle Tank, Hauptkampfpanzer, oder Universal Tank) entwickelten und den Typ des schweren Panzers verdrängten.

    Figuren und Fahrzeuge der Gegenwart