Patronenwagen

Patronenwagen

Patronenwagen, Truppenfahrzeuge, die den Schießbedarf für Gewehre und Karabiner nachführen. Die Kompaniepatronenwagen gehören zur »kleinen Bagage«. Auf dem Marsch folgen sie (vereinigt unter dem berittenen Wagenführer) unmittelbar hinter dem Bataillon; vor Beginn des Gefechts wird ihr Inhalt, sofern Zeit ist, an die Mannschaft verteilt. Die entleerten Patronenwagen werden zur Neufüllung den Infanterie-Munitionskolonnen entgegengeschickt. Nicht entleerte Patronenwagen nehmen auf dem Gefechtsfeld unter Ausnutzung jeder Deckung Aufstellung tunlichst nahe ihrer Truppe, in deckungslosem Gelände bleiben sie 800–1000 m von der Feuerlinie ab; in dringenden Fällen werden sie ohne Rücksicht auf Verluste so nahe wie möglich herangeführt. Sie müssen auf Verlangen jedem Truppenteil Munition abgeben. Vgl. Munitionswagen und Munitionsergänzung.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Kutschen und Wagen