Praetorium

Praetorium

Praetorium (lat.), das Hauptquartier im römischen Lager, ein quadratischer Platz für das Feldherrnzelt, den Lageraltar und das Tribunal, von dem der Feldherr zu den Truppen redete und Recht sprach. Der Name rührt daher, dass die Feldherren vor alters Prätoren hießen. In den festen Kastellen an den Reichsgrenzen wurde das Praetorium zum Kommandanturgebäude. In den Provinzen hieß das Amtgebäude des Statthalters Praetorium. Vom Aufenthalt der kaiserlichen Leibwache im Praetorium wurde die Bezeichnung Praetorium auch auf die ganze Garde übertragen, s. Prätorianer.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Modellbau