Ziegenhain, Thüringen

Ziegenhain, Dorf im ehemaligen Herzogtum Sachsen-Weimar, am Hausberg, 3 km östlich von Jena, hatte eine evang. Kirche, Bierbrauerei und (1905) 730 Einwohner; wurde von den Jenaer Studenten viel besucht und ist bekannt wegen der Ziegenhainer (knotige, fleckig gebrannte Stöcke vom Holz des Korneliuskirschstrauches). Seit 1. Januar 1913 eingemeindet, ist Ziegenhain heute ein Stadtteil von Jena in Thüringen.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Historische Orte