Absteckschnur

Absteckschnur

Absteckschnur, dient, um die Linien eines anzulegenden Werks damit zu ziehen. Sie ist gewöhnlich 100 Klafter lang, um die Tracen großer Werke damit ziehen zu können, und 2 bis 3 Linien stark, damit sie nicht zu schwer wird. Ehemals gebrauchte man hierzu die Strohseile.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe