Carabinieri a Piedi, 1815

Testbericht der 1:30 Figur von del Prado

Carabinieri a Piedi, 1815, 1:30 Figuren del Prado

Die Carabinieri Reali (königliche Carabinieri) wurden von König Viktor Emmanuel I von Sardinien-Piemont per Dekret vom 13. Juli 1814 ins Leben gerufen. Sie sollten als paramilitärische Polizeitruppe dienen, nachdem die französische Gendarmerie aus dem Piemont abgezogen war. Von 1726 bis zum Einmarsch der Franzosen hatte die Polizeigewalt in den Händen der Dragoni di Sardegna gelegen, einer Truppe von Freiwilligen, die 1808 das Reggimento Cavalleggeri di Sardegna bildeten.

Die neu aufgestellten Carabiniere Reali verfügten über Fußtruppen und Kavallerieabteilungen, die seither neben ihrer Polizeiarbeit an allen Feldzügen der italienischen Armee teilgenommen haben. Ihre Feuertaufe erhielten die Carabinieri am 6. Juli 1815 vor Grenoble, wo berittene Carabinieri-Abteilungen Napoleons Truppen angriffen und zum erfolgreichen Ausgang der Schlacht beitrugen.

Die hier abgebildete Figur von del Prado im Maßstab 1:30 zeigt einen Carabinieri a piedi in Sommeruniform mit weißen Gamaschen. Im Winter wurden schwarze Gamaschen getragen.

Bewertung

Gute Themenwahl, der Carabinieri eignet sich in der gewählten Pose sehr schön für ein Diorama.

Die Figur wurde offenbar zu schnell nach dem Bemalen verpackt, wodurch der Verpackungsdraht auf dem linken Oberschenkel eine tiefe Rinne in der noch frischen Farbe hinterlassen hat.

Das Säbelgehänge hat sich vermutlich beim Transport gelöst, und die Farbe am linken Oberschenkel und linken Arm beschädigt.

Das Gewehr ist etwas unterhalb der Hand des Carabinieri deutlich verdreht.

Das 6-seitige Faltblatt beschreibt die Geschichte der Carabinieri und enthält vierfarbige Abbildungen von Soldaten, Offizieren, und Waffen. Die Abbildung auf der Titelseite zeigt den Carabinieri mit roter Halsbinde, die Figur trägt allerdings eine weiße.

Kompatibel mit Militär- und Zivilfiguren von King & Country im Maßstab 1:30.

del Prado Figuren

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren der Napoleonischen Kriege