Diele

Dielen

Diele, ein Brett, besonders ein solches zum Belegen von Fußböden; auch ein mit Brettern bedeckter (gedielter) Fußboden; in Norddeutschland soviel wie Flur, Hausflur, der behaglich, wohnraumartig ausgebildet ist und meist auch die Geschosstreppe enthält. Im niedersächsischen Wohn- und Bauernhaus heißt die Tenne Dähle, Deele. Vgl. auch Scheune.

Die Abbildung zeigt frisch gespaltene 52 mm Dielen (Zweilinge) im Maßstab 1:32. Holzspankörbe aus dem Bioladen liefern vergleichbares Bauholz für Modelle im Maßstab 1:72.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe