Jean Lannes, Herzog von Montebello, Marschall von Frankreich

Standbild des Marschalls Lannes am Palais des Tuileries in Paris

Jean Lannes (spr. lann’), Herzog von Montebello, französischer Marschall, geb. 11. April 1769 als Sohn eines Stallknechts in Lectoure (Gers), gest. 31. Mai 1809, ist erst Färber, tritt 1792 als Feldwebel in die Armee ein und erwirbt sich 1796 und 1797 in Italien durch heroische Tapferkeit den Rang eines général de brigade. 1798 folgt er Bonaparte nach Ägypten. Beim Staatsstreich des 18. Brumaire leistet er Bonaparte wesentliche Dienste, folgt ihm 1800 nach Italien und schlägt hier den Feind 9. Juni bei Montebello. 1801 ernennt ihn Bonaparte zum bevollmächtigten Minister in Lissabon und 1804 zum Marschall und zum Herzog von Montebello.

Im Feldzug gegen Österreich und Russland (1805) lieferte Lannes der russischen Armee 16. Okt. das Treffen bei Hollabrunn. Bei Austerlitz trägt er an der Spitze des linken Flügels viel zum Sieg bei. 1806 befehligt er in der Schlacht bei Jena das Zentrum, schlägt 26. Dez. die Russen bei Pultusk und wird hier schwer verwundet. Im Mai 1807 übernimmt er das Kommando über das Reservekorps und wohnt den Treffen bei Heilsberg und bei Friedland bei. Er begleitet 1808 den Kaiser nach Spanien, wo er 22. Nov. den General Castaños bei Tudela schlägt und darauf die berühmte Belagerung von Saragossa leitet.

Bei Aspern (1809) befehligt er das Zentrum. Als er am zweiten Schlachttag, 22. Mai, die Linien durchreitet, um den Soldaten Mut zuzusprechen, reißt eine Kanonenkugel ihm beide Beine hinweg; er erliegt dieser Verstümmelung in Wien. Seine Leiche wird nach Straßburg gebracht, 1810 zu Paris im Panthéon beigesetzt und später auf dem Kirchhof Père-Lachaise beerdigt. In seinem Geburtsort ist ihm eine Statue errichtet.

Scott Bowden und Jim Getz bewerten Lannes im Spielsystem Empire III als überlegenen und charismatischen Korpskommandeur.

Figuren

Bibliographie

  • Bukhari, Emir: Napoleon’s Marschälle
  • Lannes, Charles: Le maréchal Lannes, duc de Montebello, par son petit-fils (Tours 1900)
  • Thoumas: Le maréchal Lannes (Par. 1891)

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Französische Armee der Napoleonischen Kriege