Setzer

Setzer

Setzer, zum festen Einsetzen der Kugel im Geschützrohr, besteht aus einem zylindrischen Kolben von Holz; beim Feldgeschütz ist er mit dem Wischer an einer Stange vereinigt; beim Festungsgeschütz ist jedoch die hierdurch entstehende lange Stange zu beschwerlich, weshalb Wischer und Setzer getrennt sind. Auf den Kriegsschiffen bedient man sich zu dem Setzer eines starkens Taus; um rasch laden und feuern zu können hat man einen gebrochenen Wischer, s. Flegelwischer.

Die Abbildung zeigt Artilleristen der Würzburger Artillerie bei verschiedenen Handgriffen am Geschütz, darunter ein Kanonier Nr. 1, ganz links im Bild, mit kombiniertem Wischer/Setzer. Die 15 mm großen Zinnfiguren von Minifigs wurden mit Künstler-Acrylfarbe bemalt und für das Spielsystems Empire III montiert.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe