Trancheestab

Trancheestab

Trancheestab, ein gemeiniglich in 6 Fuß abgeteilter Stab, wovon einer von den äußersten Füßen noch in 10 oder 12 Zoll geteilt ist. Die Ingenieurs und andere zur Arbeit kommandierten Offiziere bedienen sich derselben, die Laufgräben damit abzumessen, an welchen gearbeitet wird.

Quelle: Krünitz, Dr. J. G.: Ökonomisch-technologische Enzyklopädie (Berl. 1845)

Werkzeug für Modellbauer