Über Bank feuern

Über Bank feuern

Über Bank feuern, nennt man, wenn in Verschanzungen das Geschütz auf einer Bank steht, und so, ohne durch Schießscharten gedeckt zu sein, über die Brustwehr hinweg schießt. Dies geschieht, wenn kein gewisser Punkt, gegen den die Kanonen agieren sollen, bestimmt ist, wenn der Feind von allen Seiten angreifen kann, und wenn man höher steht, als der Feind, so dass seine geraden Schüsse zum Teil über die Kanonen weggehen.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe