Dritte Garde (Nr. 1)

Landgrafschaft Hessen-Kassel, 1760–1775

Infanterie-Regiment 3. Garde (Nr. 1), 40 mm Figuren Prince August

Der neue Landgraf von Hessen-Cassel, Friedrich II., gliederte nach seinem Amtsantritt im Jahre 1760 die hessischen Gardetruppen neu. Das bisherige Infanterie-Regiment Nr. 1 »Leibgarde zu Fuß« seines Vaters hieß nun »Dritte Garde«. Die Abbildung zeigt einen Unteroffizier und zwei Gardegrenadiere, die ab 1762 als freiwillige Jäger im Bataillon Rall der Chasseurs von der Armee dienen. Die Gardisten haben ihre auffälligen Grenadiermützen abgelegt und tragen stattdessen einen Dreispitz mit grüner Bandkokarde.

Bibliographie

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Hessen-Kasselsche Armee im Siebenjährigen Krieg