Die Armee von Wilhelm VIII.
Landgraf von Hessen-Cassel

Siebenjähriger Krieg, 1756–1763

Die Armee des Landgrafen von Hessen-Cassel kämpfte im Siebenjährigen Krieg in englischem Sold für die preußisch-englische Allianz. Wegen einer drohenden französischen Invasion wurden 1756 acht Bataillone nach England verlegt, die Ende des Jahres 1757 zurückkehrten und sich bei Hameln der alliierten Observationsarmee unter Ferdinand von Braunschweig anschlossen.

Die hessischen Infanterie-Bataillone hatten eine Sollstärke von 773 Mann, gegliedert in 10 Kompanien. Jede Kompanie stellte acht Mann für die Grenadier-Kompanie des Bataillons. Die Grenadier-Kompanien der elf Infanterie-Bataillone und der Leib-Garde zu Fuß bildeten zwei Grenadier-Bataillone mit jeweils 480 Mann.

Regiment Inhaber Jahr
Nr. 1 – Leibgarde zu Fuß Landgraf Wilhelm VIII. 1751–1760
Nr. 1 – Dritte Garde Landgraf Friedrich II. 1760–1785
Nr. 2 – Infanterie-Regiment von Haudring Oberst von Haudring 1756–1757
Nr. 2 – Infanterie-Regiment von Capellan Oberst von Capellan 1757–1758
Nr. 2 – Infanterie-Regiment von Toll Generalmajor von Toll 1758–1760
Nr. 2 – Füsilier-Regiment von Bartheld Generalleutnant von Bartheld 1760–1763
Nr. 3 – Infanterie-Regiment von Fürstenberg Generalmajor von Fürstenberg 1756–1759
Nr. 3 – Infanterie-Regiment von Gilsa Generalleutnant von Gilsa 1759–1760
Nr. 3 – Füsilier-Regiment von Gilsa Generalleutnant von Gilsa 1760–1763
Nr. 4 – Infanterie-Regiment Prinz Ysenburg GM J. C. Prinz zu Isenburg 1756–1759
Nr. 4 – Infanterie-Regiment Bischhausen Oberst von Bischhausen 1759–1762
Nr. 4 – Infanterie-Regiment von Wilcke Generalmajor von Wilcke 1762–1763
Nr. 5 – Leib-Regiment Landgraf Wilhelm VIII. 1751–1760
Nr. 5 – Infanterie-Regiment von Wutginau GLt. H. W. v. Wutginau 1760–1776
Nr. 6 – Garde-Grenadier-Regiment Landgraf Wilhelm VIII. 1751–1760
Nr. 6 – Zweite Garde Landgraf Friedrich II. 1760–1785
Nr. 7 – Infanterie-Regiment Erbprinz Landgraf Wilhelm VIII. 1751–1760
Nr. 7 – Vierte Garde Landgraf Friedrich II. 1760–1785
Nr. 8 – Infanterie-Regiment von Mansbach Generalmajor von Mansbach 1756–1763
Nr. 9 – Infanterie-Regiment Prinz Karl Prinz Karl von Hessen 1756–1763
Nr. 10 – Infanterie-Regiment von Canitz von Canitz 1756–1759
Nr. 10 – Infanterie-Regiment v. d. Malsburg von der Malsburg 1759–1766
Nr. 11 – Infanterie-Regiment Prinz Anhalt Prinz Friedrich von Hessen 1756–1760
Nr. 11 – Infanterie-Regiment Prinz Anhalt Landgraf Friedrich II. von Hessen 1760–1785
Nr. 12 – Füsilier-Regiment Prinz Wilhelm (Hanau) Oberst Prinz Wilhelm von Hessen 1756–1763
Nr. 13 – Erste Garde Landgraf Friedrich II. 1760–1785
Chasseurs von der Armee Major Rall 1762–1763
Nr. I – Land-Grenadier-Bataillon Generalleutnant von Blome 1756–1760
Nr. I – Grenadier-Regiment von Blome Generalleutnant von Blome 1760–1762
Nr. I – Grenadier-Regiment von Wulknitz Generalmajor von Wulknitz 1762–1763
Nr. II – Land-Regiment von Wurmb von Wurmb 1754–1760
Nr. II – Garnison-Regiment von Wurmb von Wurmb 1760–1762
Nr. II – Garnison-Regiment von Kutzleben von Kutzleben 1762
Nr. II – Garnison-Regiment von Stein von Stein 1763
Nr. III – Land-Regiment von Gundlach von Gundlach 1741–1758
Nr. III – Land-Regiment Müller J.J. Müller 1759–1763
Nr. III – Garnison-Regiment Wissenbach v. Wissenbach 1763–1780
Nr. IV – Land-Regiment Dernbach U.R. Dernbach 1735–1757
Nr. IV – Land-Regiment von Freywald von Freywald 1757–1760
Nr. IV – Garnison-Regiment von Kutzleben von Kutzleben 1760–1762
Nr. IV – Garnison-Regiment von Wurmb von Wurmb 1762–1765
Nr. V – Garnison-Regiment von Logau von Logau 1763
Nr. V – Garnison-Regiment v. Wilcke von Logau 1764–1786
Jäger-Corps Treusch v. Buttlar 1758
Jäger-Corps v. Lindau 1759–1761
Jäger-Corps v. Wintzigerode 1761–1763

Bibliographie

  • Reden, J. W. von: Feldzüge der Alliierten Armee in den Jahren 1757 bis 1762 (Hamb. 1805)

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren des Siebenjährigen Krieges