Feldjäger

Preußischer Feldjäger, 1908

Feldjäger, ein in Preußen von Friedrich d. Gr. (1740) ausschließlich aus Söhnen von Forstbediensteten, gelernten Jägern bestehendes Feldjägerkorps zu Fuß und zu Pferde. Die Feldjäger zu Fuß dienten als leichte Infanterie, die zu Pferde als Kolonnenjäger, Kurierjäger, und Fourierjäger. 1908 bestanden die Feldjäger aus 2 Oberjägern und 80 Feldjägern (Oberleutnants und Leutnants); in der Abbildung der zweite Reiter von links. Chef war ein Generaladjutant des Königs, Kommandeur der Inspekteur der Jäger und Schützen. Das Korps ergänzte sich aus jungen Leuten, welche die Studien für das höhere Forstfach beendet hatten, sie verblieben im Korps, bis sie Anstellung als Oberförster erhielten.

Figuren

Der Dienst der Feldjäger vollzog sich so, dass der an der Reihe befindliche Feldjäger unter Angabe des Reiseziels den Befehl erhielt, sich eine Stunde vor Abgang des Nachtschnellzugs im Auswärtigen Amt einzufinden. Der in seiner Gegenwart gefüllte Koffer, über dessen Inhalt er quittierte, wurde verschlossen und mit dem Botschaftssiegel versehen, damit er die Grenze uneröffnet und zollfrei passieren konnte. Die wichtigsten (chiffrierten) Schriftstücke, Briefe des Monarchen etc., wurden besonders in eine Ledertasche getan, die der als Kurier in Zivil reisende Offizier unter Rock und Weste trug und die er verpflichtet war, mit »Leib und Leben« zu verteidigen. Andere wichtige Schriftstücke nahm der Feldjäger im Depeschensack mit ins Coupé, die übrigen wurden zur Postbeförderung eingeliefert. Seine Sendung gab der Feldjäger sofort (bei Tag oder Nacht) im Botschaftshotel gegen Quittung ab und fragte, falls er nicht sogleich zurückgesandt wurde, am nächsten Morgen wegen der Rückreise an. Außerdem waren Feldjäger auch bei den Gesandtschaften im Ausland, im Gefolge des Monarchen auf Reisen als Kuriere tätig.

In Russland bestand eine ähnliche Einrichtung: das Feldjägerkorps war aus Offizieren aller Grade vom Obersten abwärts zusammengesetzt, stand aber mit dem Forstwesen in keiner Beziehung. In Österreich bedeutete Feldjäger soviel wie die Jägertruppe, in anderen Staaten soviel wie Gendarmen.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren des Siebenjährigen Krieges